Frisuren Tipps

Sodann frage ich den Kunden wie er seinen Hairstyle wünscht. Auf dessen Wunsch habe ich seinen Haarschnitt zu schneiden. Ob s e i n gewünschter Haarschnitt mein Stil ist sind zwei unterschiedliche Dinge. Ich muß den Wunsch des Kunden akzeptieren und durchführen. Sollte ich jedoch der Meinung sein, daß ihm etwas anderes besser stehen würde ,kann ich ihn auf meinen Vorschlag aufmerksam machen.

  • Gängige Hairstyles sind derzeitig der Emo-Style. Der Emo-Style ist knallig kontrastreich und sehr künstlerisch.
  • Beim Gothic-Style soll es düster, schwarz und individuell geheimnisvoll wirken.
  • Der Cherokee-Style hat als markantes Merkmal rasierte Seiten und hat eine längere Haarpartie am Scheitel als Element vorzuweisen.
  • Der Undone-Look wirkt eher wie ein“ Wuschelkopf“. Dieser Haircut steht nicht Jedermann. Da ist der einzelne Typ ausschlaggebend.
  • Die Rockabilly Hairstyles wirken weiblich-romantisch im vergleichbaren James-Dean- Design.
  • Für Haarrebellen bietet sich eine Punk-Frisur an. Der Haarschnitt wird wohl eher zu den Punky-Looks gerechnet.
  • Desweiteren wirkt der Dandy-Look eher edel und souverän.
  • Brit-Pop-Frisuren wirken bei Jung und Alt aber, wie ich finde sind diese Wischmopp-Frisuren sehr typenorientiert.

Nicht jeder kann jeden Style tragen. Wem dieser Haarschnitt steht wirkt sehr modisch und erotisch auf den Anderen. Dann kann es durchaus passieren, daß man ganz spontan von jemand anderem auf der Straße auf diesen Haarschnitt angesprochen wird um zu erfahren, wer diesen tollen Hairstyle kreiert hat um sich selbst so ein Outfit schneiden zu lassen.

Wie finde ich meinen persönlichen Friseur?

Die Beantwortung dieser Frage ist gar nicht so einfach. Sicherlich ist Ihnen einmal spontan ein Schnitt von einer Passantin oder Kollegin ins Auge gesprungen wo sie spontan zu sich selbst gesagt haben: „Mensch, sieht die Frisur gut aus“! „Wie finde ich meinen persönlichen Friseur?“ weiterlesen

Wellness-Zubehör für die eigene Sauna

Ein Sauna-Besuch steht für Wohlbefinden und Gesundheit, doch es soll auch Menschen geben die, die Hitze nicht so gut vertragen können, aber auch diese müssen nicht auf einen Sauna-Besuch gänzlich verzichten. In erster Linie sorgt eine Sauna für Reinigung und sorgt für Entspannung. Auch ältere Menschen können deutlich davon profitieren. „Wellness-Zubehör für die eigene Sauna“ weiterlesen

So machen Sie Ihr Bad zur Wellness Oase

Haben Sie ein Eigenheim oder planen Sie einen Hausbau, so können Sie Ihr Bad ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Ein vorhandenes Bad können Sie umbauen und es in eine Wellness-Oase verwandeln. Sogar dann, wenn Sie zur Miete wohnen, können Sie Ihr Bad nach Ihren Wünschen umgestalten, wenn es der Vermieter gestattet. Nicht nur mit Fliesen, Badmöbeln und Accessoires machen Sie aus Ihrem Bad eine Wohlfühloase, denn ebenso können Sie mit einer speziellen Ausstattung den Wohlfühlfaktor steigern. „So machen Sie Ihr Bad zur Wellness Oase“ weiterlesen

Dirndlmode 2015

Vom 19. September bis 4. Oktober öffnet in diesem Jahr das traditionelle Münchner Oktoberfest wieder seine Pforten. Auf der Theresienwiese, wo sich einst die Bürger Münchens im Jahr 17. Oktober 1810 und der damalige bayrische Kronprinz Ludwig von Bayern mit Therese von Sachsen-Hildburghausen samt Gefolge versammelten, um einen weiteren Punkt der Vermählungsfeierlichkeiten zu begehen. „Dirndlmode 2015“ weiterlesen

Der Undercut – eine zeitlose Trendfrisur

Wer beim Friseur ist, kommt meist auch mit den neusten Haar Trends in Berührung. Eine der derzeit angesagtesten Frisuren, die es auch schon in den achtziger Jahren gab, ist der Undercut. Hierbei werden alle Haare, die sich am seitlichen und hinteren Teil des Kopfes befinden kürzer geschnitten oder rasiert. Lediglich das obere Deckhaar bleibt lang. Wie kurz die Haare dabei ausfallen, ist kann jeder selbst entscheiden. „Der Undercut – eine zeitlose Trendfrisur“ weiterlesen

Yoga-Übungen für Anfänger

Yoga hat seinen Ursprung in Indien, wobei die Philosophie teilweise im Buddhismus und im Hinduismus begründet liegt. Die daraus hervorgehenden Übungen sollen Körper, Geist und Seele zu einer Einheit bringen. In der Yogalehre wird dabei der Mensch als Reisender im Wagen gesehen. Der Wagen steht dabei für den Körper, der Kutscher für Verstand, die Pferde für die fünf Sinne und der Fahrgast ist die Seele. „Yoga-Übungen für Anfänger“ weiterlesen

Lederhosen – Mode keineswegs nur für Männer

Trachten für Männer und Frauen sind richtig in Mode gekommen. Nicht nur auf dem Oktoberfest werden sie getragen – auch zu allen anderen außergewöhnlichen Festen, zum Fasching, und in allen möglichen Bundesländern sehen Trachten für Männer und Frauen einfach frisch und fesch aus. In Bayern gehört die Lederhose zu einem passenden Outfit dazu. In anderen Bundesländern benötigen die Träger(innen) etwas Mut, so eine Trachten-Lederhose zu tragen. „Lederhosen – Mode keineswegs nur für Männer“ weiterlesen

Model werden

Jedes junge Mädchen hat, wenn es weiß, dass es unter Umständen die richtigen Voraussetzungen mitbringt, die Möglichkeit Model zu werden. Der Traum ist bei vielen Mädchen vorhanden, wobei einige sich aber vom Model werden und Vorstellungen machen, die nicht ganz der Realität entsprechen. Zum Beispiel stellen sich viele vor, wenn sie Model sind, dass sie ständig reisen und auch die Schule einfach abbrechen können. „Model werden“ weiterlesen