Der perfekte Lidstrich

Sich zum Outfit das passende Make-up schaffen ist einfacher als man denkt. Wichtig ist, dass dieses farblich zum Outfit abgestimmt wurde. Ein No-Go ist, dass man sich ein recht blasses Make-up zu einem weißen Kleid aufträgt. Hier darf es schon ein bisschen knalliger sein, auch was die Farbe vom Nagellack angeht. Dessen Farbe wird meist abgestimmt auf den Lidschatten und auf die Schuhe. Auf diese Weise ist das Outfit von Kopf bis Fuß perfekt. Der Lidstrich rundet in der Regel das perfekte Make-up ab und lässt die Frau aussehen wie ein Superstar bzw. Modell. Motto ist dabei, dass der Lidstrich die Aufgabe hat das Auge zusätzlich zu formen, nicht um es an- bzw. auszumalen.

LidstrichAusdrucksvolle und verführerische Augen
Der Lidstrich macht zudem die Augen ausdrucksvoller und lässt sie wacher aussehen. Der Klassiker unter den Lidstrichen ist, dass dieser ganz zart ausgeführt wird und dicht am Wimpernkranz sitzt, wo er Punkt für Punkt hingemalt wird. Diese Punkte werden danach zu einer Linie verbunden und am Ende nach außen gezeichnet. Der Lidstrich, wie ihn einst Brigitte Bardot trug, wird von innen nach außen immer dünner und ist leicht geschwungen. Sängerin Adele trägt den Lidstrich immer so, dass dieser am inneren Auge hauchdünn ist und nach außen immer breiter wird. Auf diese Weise kann man sehr leicht abfallende Lider kaschieren.

Share This Post

Post Comment

70 queries in 0,2180,218 Sekunden[sg_popup id=1]